Spanisch unterrichten
seit 1971

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erste Spanischschule
Superstar Award
Wählen Sie Ihre Sprache aus:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KURSE FÜR SPANISCHLEHRER DIE NICHT MUTTERPRACHLER SIND

Wir bieten 2 Kurse für Spanischlehrer an, die nicht spanische Muttersprachler sind:

  • Spanischkurs Fortgeschrittene für Spanischlehrer.
  • Spanisch Intensiv 24 + Lehrmethodik mit Privatstunden.

Wenn du Lehrer oder Mitarbeiter an einer Schule oder anderen Bildungseinrichtung Europas bist, kannst du deinen Kurs in Malaca Instituto machen und ganz durch Erasmus+ Stipendien finanzieren.

Spanisch FORTGESCHRITTEN, FÜR SPANISCHLEHRER

30 Lektionen pro Woche: 20 Lektionen Spanisch für Fortgeschrittene und 10 Lektionen Lehrmethodik, 50 Minuten pro Lektion.

  • Stundenplan: Fortgeschrittene: Von 08:30 bis 12:30 Uhr.- Lehrmethodik: Von 12:40 bis 14:30 Uhr.
  • Dauer: 1 oder 2 Wochen.

Dies ist ein Auffrischungskurs für Personen, die bereits Spanischlehrer sind. Er setzt sich zusammen aus Spanisch für Fortgeschrittene (Eintritt mit erreichtem Niveau B2) und Lehrmethodik für den Spanischunterricht. Der Kurs wird zur Zeit einmal pro Jahr im Juli durchgeführt.

Das Ziel ist, die spanische Sprachkompetenz der Teilnehmer zu perfektionieren und ein Forum zu schaffen für Diskussion und Austausch von Erfahrungen, Ideen und Techniken, um die teilnehmenden Lehrkräfte fortzubilden und zu motivieren.

In der Lehrmethodik führen und motivieren unsere Ausbilder die ausländischen Lehrer, von denen sie stets eine hohe Beteiligung am Unterricht erwarten. Die Lektionen in Lehrmethodik werden in Form von Workshops, Präsentationen und Debatten durchgeführt.

Typisches Programm

Spanisch INTENSIV 24 + Privatlektionen in Lehrmethodik

29 Lektionen pro Woche. 20 Lektionen Spanisch intensiv, 4 Lektionen Konversation und 5 Lektionen Lehrmethodik in Einzelstunden, 50 Minuten pro Lektion.

  • Stundenplan: Intensivkurs: Von 08:30 bis 12:30 Uhr. Konversation: Von 12:40 bis 14:30 Uhr.
  • Einzelstunden Lehrmethodik: Von 12:40 bis 14:30 Uhr..
  • Dauer: 1 bis 2 Wochen.

Dieses Programm ist in der Regel gültig für eine Finanzierung durch Erasmus+-Stipendien für angestellte Lehrkräfte in der EU.

Es richtet sich an Spanischlehrer sowie Lehrer anderer Fächer, die mindestens die Stufe A2 in Spanisch erreicht haben und ihr Niveau verbessern oder Kenntnisse erwerben wollen, um Spanisch zu unterrichten.

Die typischen Teilnehmer dieses Programms sind Lehrer anderer Sprachen, die flexibler und in der Lage sein möchten, Spanisch zu unterrichten, oder Lehrer aus zweisprachig geführten Schulen, in denen (zur Zeit oder in Zukunft) andere Fächer auf Spanisch unterrichtet werden.

Jeder Teilnehmer wird am ersten Tag getestet und beginnt den Intensivkurs Spanisch in einer Gruppe mit dem passenden Niveau. Zudem sind vier Lektionen Konversation in Kleingruppen enthalten, in denen der Fokus auf der mündlichen Sprachkompetenz liegt. Die Einzelstunden bieten viel Flexibilität und können an die spezifischen Bedürfnisse jedes Lehrers angepasst werden. Wenn nötig schließt dies Elemente des CLIL (Content and Language Integrated Learning) ein.

Dieser Kurs kann in einer beliebigen Woche durchgeführt werden, ist somit extrem flexibel, und die teilnehmenden Lehrkräfte müssen das Programm nicht in ihren Ferien absolvieren.

Daten und Preise

  
Seitenverzeichnis | Broschüre | Daten und Preise
Rechtlicher Hinweis | Bedingungen | Datenschutzerklärung | Agenten
Malaca Instituto Urheberrechte 2018
C/ Rodeo, 5 - 29018 Málaga - Spanien